zurück

Bald geht es los und das Abenteuer „Um die Welt“ kann beginnen

Datum:

Tags:
  • Kitas und Horte Kita Um die Welt
Archivbeitrag
Dieser Beitrag wurde automatisch importiert. Es kann daher zu Fehlern in der Darstellung kommen.

Die Arbeiten zur Fertigstellung der Kita „Um die Welt“ laufen auf Hochtouren. Nun sind es nur noch wenige Tage, bis die ersten Knirpse ihr neues Reich erobern dürfen. Eifriges Treiben herrscht auf der Baustelle an der Plovdiver Straße. Vor und in dem bunten neuen Gebäude werkelt es an allen Stellen. Die Möbel werden aufgebaut, der Spielplatz wird hergerichtet, viele Kisten gilt es auszupacken und auch der Fahrstuhl muss noch eingebaut werden. „Es gibt schon noch sehr viel zu tun und wir sind alle ohne Ende am Rotieren.  Bis Mitte nächster Woche muss alles fertig sein, denn da ist die Abnahme für die Betriebserlaubnis.“ so Herr Schumann, stellvertretender Leiter der Kita. Vor allem Anfang der Woche war der bauliche Trubel sehr groß. „Am Montag wuselte es wirklich überall und im Haus konnte man, zwischen all den Leuten, kaum treten. Da gab es die Fußbodenleger, die Maler, die Trockenbauer und Handwerker die die Türen repariert haben.“ berichtet Frau Stiller, Erzieherin in der Kita. Den Namen „Um die Welt“ trägt die Kita nicht um sonst, denn schon jetzt lässt sich an der farbenfrohen Fassade und der abwechslungsreichen Raumgestaltung erkennen, dass das Motto überall gelebt werden soll. Nun wird alles so weit vorbereitet, dass die Kita am 26.07. auch die offizielle Betriebserlaubnis  erhält und am 27.07. von Eltern schon das erste Mal in Augenschein genommen werden kann. Am 01.08. ist die Offizielle Eröffnung auf die fast 120 Kinder und deren Erzieherteam schon ganz gespannt warten.