Der SEB Leipzig

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) unterstützt seit 1999 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigungen im Rahmen von vielfältigen Angeboten. Dazu gehören unterschiedliche Wohn- und Betreuungsangebote, ein ambulanter Pflegedienst, Integrative und Komplex-Kindertagesstätten, heilpädagogische Horte sowie verschiedene Förder- und Beratungsstellen in Leipzig.

Der ambulante Pflegedienst in der Wohnstätte Breunsdorffstraße

Die Wohnstätte Breunsdorffstraße (besondere Wohnform) ist das Zuhause von 39 erwachsenen Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder Mehrfachbehinderung. Unser Wohnangebot ist auch ausgerichtet auf die Bedürfnisse von Menschen mit Schwerstmehrfachbehinderungen, die einen erhöhten (pflegerischen) Betreuungsbedarf haben. Unsere Bewohner:innen werden durch unser 35-köpfiges Team und im Rahmen der medizinischen Bahndlungspflege durch unseren SEB-Pflegedienst ganztägig unterstützt und begleitet. Dabei setzen wir auf das Prinzip der Bezugsbetreuung.

Ein Teil des SEB-Teams zu werden hat viele Vorteile

  • Wir alle freuen uns auf Sie – auf Ihre Ideen und Erfahrungen, die Sie mitbringen.
  • Ambulanter Pflegedienst – aber nicht mobil, sondern in einer festen Wohneinrichtung bei einem Pflegeschlüssel von 1:3 bei Tag und 1:6 in der Nacht
  • Zeit für sich – denn bei uns erhalten Sie 30 Tage Urlaub und bis zu 2 freie Tage zusätzlich. Im Schichtdienst kommen noch bis zu 3 Tage Sonderurlaub hinzu.
  • Eine überdurchschnittliche Vergütung – da wir nach dem TVÖD Entgeltgruppe P8 für den Öffentlichen Dienst im Bereich Pflege zahlen. Die detaillierten Entgelttabellen können Sie auf www.oeffentlicherdienst.info/tvoed/p/ einsehen
  • Feste Zulagen – gibt es in Höhe von bis zu 285 Euro (bei Vollzeit)
  • Eine attraktive tarifliche Jahressonderzahlung – bekommen Sie von uns Ende des Jahres.
  • Ihre persönliche Weiterentwicklung – unterstützen wir gern mit Fortbildungsmöglichkeiten und bis zu 3 Tagen zusätzlichem Bildungsurlaub. Unseren Fachkräften stellen wir das CNE Portal zur Weiterbildung kostenfrei zur Verfügung.
  • Zusätzlich abgesichert – sind Sie durch unsere arbeitgebermitfinanzierte betriebliche Altersvorsorge
  • Mental Health Maßnahmen – im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung.
  • Günstiger mobil sein – denn bei uns können das bezuschusste Jobticket / Deutschlandticket der Leipziger Verkehrsbetriebe erwerben.

Was Ihre Aufgaben werden

  • Durch Ihre einfühlsame Pflege unserer Bewohnerinnen und Bewohner mit geistigen und körperlichen Behinderungen tragen Sie dazu bei, dass diese sich bei uns geborgen und zu Hause fühlen.
  • Sie übernehmen grund- und behandlungspflegerische Tätigkeiten für unsere intensivpflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner wie z. B. Tracheostoma-, PEG-, PEJ-Sondenversorgung und sind für die Medikamentenvergabe und Wundversorgung zuständig.
  • Sie übernehmen die allgemeine und spezielle Krankenbeobachtung, z. B. der Vitalwerte und des Flüssigkeitshaushaltes.
  • Im Bedarfsfall leiten Sie Notfallmaßnahmen im Rahmen der ersten Hilfe ein.
  • Sie unterstützen das betreuende Team bei der Umsetzung von individuellen Förderplänen.
  • Sie dokumentieren Ihre Tätigkeit mit Hilfe unserer PC-Programme.
  • Sie setzen unsere Qualitätsstandards um und wirken bei der Weiterentwicklung und Sicherung dieser mit.

Was Sie mitbringen sollten

  • Eine liebevolle und einfühlsame Art bei der Förderung und Pflege unserer Bewohnerinnen und Bewohner.
  • Einen Abschluss als Pflegefachkraft (m/w/d), Gesundheits- und Krankenschwester / Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Wünschenswert ist praktische Erfahrung in der Betreuung und Versorgung von schwerstbehinderten, intensiv pflegebedürftigen Erwachsenen.
  • Eine ausgeprägte Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit.
  • Die Bereitschaft zur Schichtarbeit.
  • Das Interesse ein regelmäßiger fachlicher Weiterentwicklung, z.B. Praxisanleiterin / Praxisanleiter für Pflegeberufe
  • Grundlegende PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office und im Umgang mit computergestützten Dokumentationssystemen.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihr 

  • Bewerbungsanschreiben
  • den tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien und Beurteilungen 

als PDF-Datei unter Angabe der JOB-ID 2024–12707 spätestens bis 21.07.2024 per E-Mail an bewerbung@seb-leipzig.de oder bewerbern Sie sich direkt online.

Ansprechpartner:in

Zögern Sie nicht bei Fragen, die entstehen. Wir beantworten sie Ihnen gern.