Der SEB Leipzig

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) unterstützt seit 1999 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigungen im Rahmen von vielfältigen Angeboten. Dazu gehören unterschiedliche Wohn- und Betreuungsangebote, ein ambulanter Pflegedienst, Integrative und Komplex-Kindertagesstätten, heilpädagogische Horte sowie verschiedene Förder- und Beratungsstellen in Leipzig.

Hort „WeltEntdecker“

In unserem heilpädagogischen Hort betreuen und fördern wir Kinder, die durch Entwicklungsverzögerungen, schwierige Lebensumstände oder belastende familiäre Situationen in ihrer Entwicklung beeinträchtigt sind und einen höheren Unterstützungsbedarf aufweisen. Unser Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Sprache.

Bei den „WeltEntdeckern“ wird in kleinen Gruppen (zehn bis 16 Kinder) gespielt und gelernt. Durch diese Struktur und vielfältige förderpädagogische Angebote können wir individuell auf Bedürfnisse der Kinder eingehen. Dabei werden für jedes Kind persönliche Förderpläne und Entwicklungsberichte nach ICF-CY erstellt. Ziel unserer Arbeit ist es, in enger Zusammenarbeit mit den Eltern und der Schule sowie Sozialarbeiter:innen die Lebensqualität der Kinder zu verbessern.

Ein Teil des SEB-Teams zu werden hat viele Vorteile

    • Wir alle freuen uns auf Sie – auf Ihre Ideen und Erfahrungen, die Sie mitbringen.
    • Zeit für sich – denn bei uns erhalten Sie 30 Tage Urlaub und bis zu 2 freie Tage zusätzlich.
    • Zusätzlich erhalten Sie bis zu 2 Regenerationstage und die Möglichkeit von bis zu 2 Umwandlungstagen pro Jahr.
    • Eine überdurchschnittliche Vergütung – da wir nach dem TVÖD Entgeltgruppe S 8b für den Öffentlichen Dienst im Bereich Sozial- und Erziehungsdienst zahlen. Ihre persönliche Einstufung erfolgt in Abhängigkeit von der bisherigen Berufserfahrung. Die detaillierten Entgelttabellen können Sie auf www.oeffentlicher-dienst.info/tvoed/sue/ einsehen.
    • Tarifvertraglich festgelegte Zulage – in Höhe von bis zu 130 € monatlich (bei Vollzeitbeschäftigung).
    • Eine attraktive tarifliche Jahressonderzahlung – erhalten Sie von uns Ende des Jahres.
    • Ihre persönliche Weiterentwicklung – unterstützen wir gern mit Fortbildungsmöglichkeiten und bis zu 3 Tagen zusätzlichem Bildungsurlaub.
    • Zusätzlich abgesichert – sind Sie durch unsere arbeitgebermitfinanzierte betriebliche Altersvorsorge.
    • Günstiger mobil sein – denn bei uns können das Jobticket/Deutschlandticket als Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe erwerben.
    • Umweltfreundlich unterwegs sein – denn Sie haben die Möglichkeit des JobRad-Leasings.

Was Ihre Aufgaben werden

  • Begleitung und Förderung von Kindern mit besonderen Bedarfen im Alter von sechs Jahren bis zum Übergang in weiterführende Schulen
  • Wahrnehmung der Kinder in ihrer Persönlichkeit und Wahrnehmung von Kompetenzen, Entwicklungsmöglichkeiten und Bedürfnissen der Kinder
  • Organisation und Begleitung eines kindgerechten Tagesablaufes unter Berücksichtigung der alterspezifischen Besonderheiten und der individuellen Entwicklung
  • Förderung sozialer Kompetenzen in Verbindung mit Vermittlung von Kommunikationsfähigkeiten
  • Förderung aller Wahrnehmungsbereiche der Kinder in familienergänzender Atmosphäre
  • individuelle Planung, Durchführung, Dokumentation, Reflektion und Evaluierung der gesamten Arbeit
  • Förderung einer bestmöglichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben
  • Mitwirkung bei der kontinuierlichen konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Dokumentation von Lern- und Entwicklungsprozessen
  • Unterstützung und Initiierung tragfähiger Erziehungs- und Bildungspartnerschaften
  • Entwicklung und Pflege von Kooperationsstrukturen mit anderen Einrichtungen im Gemeinwesen
  • partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern, Elternvertretungen, Lehrerinnen und Lehrern, Therapeutinnen und Therapeuten um die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung zu unterstützen
  • Erfassung der Lebenslagen von Kindern und ihren Eltern

Was Sie mitbringen sollten

  • Jede Menge Spaß an und Lust auf die Arbeit mit Kindern.
  • Viel Kreativität und interessante Hobbies, die Sie in die Arbeit mit den Kindern einbringen können.
  • Eine liebevolle und einfühlsame Art bei der Förderung und Betreuung unserer Kinder.
  • Einen Abschluss als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Erzieherin/Erzieher mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation, Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger, Heilpädagogin/Heilpädagoge.
  • Die Verinnerlichung des Inklusionsgedankens bzw. die Bereitschaft, sich auf diesem Gebiet notwendiges Wissen anzueignen.
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Herausforderungen und gehen feinfühlig und vorurteilsfrei mit Situationen und Bezugspersonen der Kinder um.
  • Eine engagierte und selbstständige Arbeitsweise unter Beachtung der gegebenen Rahmenbedingungen verbunden mit einer hohen Einsatzbereitschaft, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen.
  • Eine ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlö-sungskompetenz.
  • Die Bereitschaft zur regelmäßigen fachlichen Weiterentwicklung.
  • Grundlegende PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihr 

  • Bewerbungsanschreiben
  • den tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien und Beurteilungen 

als PDF-Datei unter Angabe der JOB-ID 2024–08505 bis spätestens 26.05.2024 per E-Mail an uns.

Ansprechpartner:in

Zögern Sie nicht bei Fragen, die entstehen. Wir beantwortet sie Ihnen gern. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich an bewerbung@seb-leipzig.de .