Wir ziehen um

neue Adresse ab 01.09.2022

Der SEB Leipzig

Der Städtische Eigenbetrieb Behindertenhilfe (SEB) unterstützt seit 1999 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigungen im Rahmen von vielfältigen Angeboten. Dazu gehören unterschiedliche Wohn- und Betreuungsangebote, ein ambulanter Pflegedienst, Integrative und Komplex-Kindertagesstätten, heilpädagogische Horte sowie verschiedene Förder- und Beratungsstellen in Leipzig.

Die Kita „DschungelBande“ und „Schatzkiste“

Unsere Komplex-Kitas „DschungelBande“ und „Schatzkiste“ begleiten und fördern Kinder mit unterschiedlichen körperlichen, geistigen und sozialen Voraussetzungen. Mit dem Betrieb einer Komplex-Kita, in der Kinder sowohl mit als auch ohne Behinderung gemeinsam betreut werden sollen, wird Inklusion praktisch umgesetzt. Gleichzeitig wird jedem Kind eine frühzeitige individuelle und bedarfsgerechte Förderung ermöglicht. Der SEB ist seit 2017 Teil des Bundesprogramms „SprachKita: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“. Schwerpunkte des Projektes sind die Bereiche der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung, die inklusive Pädagogik und die Zusammenarbeit mit den Familien. Projektende ist voraussichtlich der 31.12.2022.

Ein Teil des SEB-Teams zu werden hat viele Vorteile

  • Wir alle freuen uns auf Sie – auf Ihre Ideen und Erfahrungen, die Sie mitbringen.
  • Zeit für sich – denn bei uns erhalten Sie 30 Tage Urlaub und bis zu 2 freie Tage zusätzlich.
  • Eine überdurchschnittliche Vergütung – da wir nach dem TVÖD Entgeltgruppe S 8b für den Öffentlichen Dienst im Bereich SuE Sozial- und Erziehungsdienste zahlen. Ihre persönliche Einstufung erfolgt in Abhängigkeit von der Ausbildung und der bisherigen Berufserfahrung. Die detaillierten Entgelttabellen können Sie auf www.oeffentlicher-dienst.info/tvoed/sue/ einsehen.
  • Eine attraktive tarifliche Jahressonderzahlung – erhalten Sie von uns Ende des Jahres.
  • Ihre persönliche Weiterentwicklung – unterstützen wir gern mit Fortbildungsmöglichkeiten und bis zu 3 Tagen zusätzlichem Bildungsurlaub.
  • Zusätzlich abgesichert – sind Sie durch unsere arbeitgebermitfinanzierte betriebliche Altersvorsorge.
  • Günstiger mobil sein – denn bei uns können Sie das Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe erwerben.

Was Ihre Aufgaben werden

  • Sie geben Ihre Kompetenzen im Bereich sprachliche Bildung und Kommunikation an die Fachkräfte der integrativen Kita weiter.
  • Sie stehen im direkten Kontakt mit den Kolleg/-innen, um diese für die Förderung der Sprache und
    der Sprechfreude in Alltagssituationen zu sensibilisieren.
  • Sie bringen Ideen und Impulse in die Kita-Gruppen und geben Beispiele guter Praxis.
  • Durch Beratung, Begleitung und fachliche Unterstützung des Kita-Teams sorgen Sie für die Nachhaltigkeit des Bundesprogrammes „Sprach-Kita“.
  • Sie setzen die Ziele des Projektes mittels Beratungsgesprächen, Videocoaching, Leitung von Dienstberatungen und Organisation von Fachtagen um.
  • Sie übernehmen die Beratung von Familienangehörigen hinsichtlich der sprachlichen Bildung.
  • Sie bieten Projektarbeit mit den Kita-Kindern an.
  • Sie unterstützen die Kita-Öffentlichkeitsarbeit.

Was Sie mitbringen sollten

  • Einen Abschluss als pädagogische Fachkraft, welcher gemäß SächsQualiVO zur Tätigkeit in einer Kindertagesstätte berechtigt, oder einschlägige berufliche Erfahrung im Bereich frühkindliche Bildung und Förderung und/oder sprachlicher Bildungsarbeit.
  • Wünschenswert sind Zusatzqualifikationen in den Bereichen sprachliche Bildungsarbeit, frühkindliche Bildung und Förderung von Kinder- sowie Erwachsenenbildung.
  • Die Verinnerlichung des Inklusionsgedankens bzw. die Bereitschaft, sich auf diesem Gebiet notwendiges Wissen anzueignen.
  • Sie sind aufgeschlossen gegenüber neuen Herausforderungen und gehen feinfühlig und vorurteilsfrei mit Situationen und Bezugspersonen der Kinder um.
  • Die Bereitschaft zur regelmäßigen fachlichen Weiterentwicklung.
  • Grundlegende PC-Kenntnisse, insbesondere im Bereich MS Office.

Ihre Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihr 

  • Bewerbungsanschreiben
  • den tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien und Beurteilungen 

als PDF-Datei unter Angabe der JOB-ID 2022–17106 bis spätestens 10.07.2022 per E-Mail an uns.

Ansprechpartner:in

Zögern Sie nicht bei Fragen, die entstehen. Wir beantwortet sie Ihnen gern. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich an bewerbung@seb-leipzig.de .