Kindertagesstätten im Bau Komplex-Kita Naturwerkstatt

Kita befindet sich im Bau

Die Kita „Naturwerkstatt“ befindet sich derzeit im Bau und wird voraussichtlich am 01.07.2023 eröffnet.

Als naturnahe und inklusive Komplex-Kindertagesstätte ist es uns ein Anliegen, in der gemeinschaftlichen Betreuung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung Verständnis und Toleranz zu fördern. Die Einrichtung wird ein Ort der Vielfalt sein, der anregt, sich aktiv und konstruktiv mit der Natur und Umwelt in all ihren Facetten auseinanderzusetzen.

Die „Naturwerkstatt“ bietet:

  • 45 Plätze im Krippenbereich, inklusive eines Integrationsplatzes
  • 144 Plätze im Kindergartenbereich, inklusive 24 Integrationsplätzen
  • 24 Plätze im heilpädagogischen Bereich

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
05.30 – 17.30 Uhr

Schließtage

Unsere Kita plant jährliche Schließtage über Weihnachten und Neujahr sowie an einzelnen Brückentagen. Längere Schließtage, z. B. in Ferienzeiten gibt es bei uns nicht. Zur Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden pro Jahr bis zu zwei pädagogische Tage statt, an denen die Kita geschlossen ist. (Teilweise ausgenommen von diesen Regelungen ist der heilpädagogische Bereich)

Die Schließtage werden jährlich in Abstimmung mit dem Elternrat festgelegt. Bereits im November werden die Eltern über die Jahresplanung für das Folgejahr informiert.

Gruppen- und Funktionsräume

Bei der Gestaltung unserer Kita, der Räumlichkeiten und des Außenbereichs setzen wir auf Wohlfühlatmosphäre und Funktionalität. Die Gruppenräume mit kindgerechten und überschaubaren Spielbereichen werden durch vielfältig nutzbare Funktionsräume ergänzt. So möchten wir den Kindern viel Raum zum intensiven Spiel oder als Rückzugsmöglichkeit geben. 

 Zu den Funktionsräumen zählen beispielsweise:

  • Atelier
  • Kreativwerkstatt
  • Musik- und Theaterraum & Klanggeschichten
  • Bau- und Konstruktionsraum
  • Laborwerkstatt
  • Bewegungsraum

Außenbereiche

Der Außenbereich der „Naturwerkstatt“ wird viel Platz für das spielerische Entdecken und Erleben der Natur bieten. So planen wir:

  • Hochbeete, Spaliere, Pergolen und Kräuterbeete gemeinsam mit den Kindern zu bepflanzen und zu pflegen
  • einen Wiesengarten und eine Wildblumenwiese mit Insektenhotel
  • einen Kleintiergarten mit Kaninchen
  • einen Kneippbereich mit Wasserexperimentiergarten 
  • einen Sinnesgarten
  • ein Hängemattenhotel

Neben dem Ermöglichen vieler Naturerlebnisse, möchten wir den Kindern mit unserer Außenanlage auch Wissen vermitteln und zum Beispiel den bewussten Umgang mit Energie und dem Verbrauch natürlicher Ressourcen näher bringen.

Bei der Zusammenstellung des Kita-Teams stehen für uns Multiprofessionalität, Qualifikation und Leidenschaft für die Arbeit mit Kindern im Vordergrund. So werden bei uns Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Erziehung, Kindheitspädagogik, Heilpädagogik, Sozialpädagogik und Heilerziehungspflege die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten und fördern.

Unsere Kita befindet sich im Leipziger Norden, im Stadtteil Gohlis. Unweit unserer Einrichtung befinden sich das Rosenthal und der Auwald sowie viele weitere Parkanlagen, Sport- und Spielplätze, die zum Draußensein und Naturerkunden einladen.

Die Einrichtung ist mit den Straßenbahnlinien 10 und 11 über die Haltestelle „Georg-Schumann-Straße/Lützowstraße“, die Linie 12 über die Haltestelle „S-Bahn Gohlis“ oder die Buslinie 90 über die Haltestelle „Coppiplatz“ erreichbar. Außerdem ermöglichen die S-Bahnlinien S1 und S10 die Anreise über den Haltepunkt „Leipzig Gohlis“.

Vor unserem Haus stehen zusätzlich Fahrradständer sowie einige Parkplätze zum Bringen und Abholen der Kinder zur Verfügung.

Wir arbeiten eng mit verschiedenen Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartnern zusammen, um im Kita-Alltag unterschiedliche pädagogische, kulturelle, sportliche oder kreative Angebote sowie Förderangebote platzieren zu können. Dazu zählen unter anderem:

Gemeinsamer Kita-Alltag

In einer Komplex-Kita erleben Kinder mit und ohne Beeinträchtigung den Kita-Alltag gemeinsam, unabhängig von ihren körperlichen, geistigen oder sozialen Voraussetzungen. Für Kinder mit einem heilpädagogischen Förderbedarf stehen verschiedene Fördermöglichkeiten in unserer Kindertagesstätte zur Verfügung. Dazu zählen z. B. qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Fachbereichen wie Heilpädagogik und Logopädie.

Ausgang unserer pädagogischen Arbeit sind die Lehren von Fröbel, Montessori, Korczak und Kneipp verbunden mit Elementen der offenen Arbeit, der Reggiopädagogik und dem situationsorientierten Ansatz. Dabei betrachten wir stets die aktuelle Situation des einzelnen Kindes, was für unsere Arbeit bedeutet:

  • allen Kindern offen und individuell zu begegnen, sie als Persönlichkeit ernst zu nehmen und als wertvoll zu achten
  • durch gezielte Beobachtung ihre besonderen Stärken wahrzunehmen und zu fördern, aber auch Entwicklungspotentiale zu erkennen
  • neben der Individualität auch das Sozialverhalten der Kinder in der Gruppengemeinschaft zu stärken
  • viel Platz, Zeit und Raum zum Spielen, Lernen und Experimentieren zu schaffen und geeignete Impulse zu geben
  • unser Fachwissen stets auf dem neusten Stand zu halten und unsere Qualität zu sichern
  • mit den Eltern eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft auf Augenhöhe anzustreben
  • und regelmäßig mit andern Fachleuten und Institutionen auszutauschen
  • uns in der Stadtteil- und Gemeinwesensarbeit zu engagieren.

    nach dem Berliner Modell

    In der Eingewöhnung richten wir uns nach dem „Berliner Modell“. Als Eltern erhalten Sie von uns im Vorfeld genaue Informationen sowie eine Hausführung, um unsere Kita kennenzulernen. Wir bieten zudem eine Eingewöhnungsberatung an, die auf Wunsch mit Sprachmittlerinnen und Sprachmittlern unterstützt wird. Für die ersten Wochen legen wir gemeinsam einen auf die Bedürfnisse Ihres Kindes abgestimmten Fahrplan fest.

    Dabei ist wichtig, zu beachten, dass jedes Kind eine individuelle Eingewöhnungszeit durchlebt. Aus diesem Grund ist es wünschenswert, dass Sie als Eltern vier bis sechs Wochen Zeit für diesen Prozess einplanen.

    Täglich frisch zubereitet, ausgewogen und vollwertig

    Unsere Kita wird täglich mit frisch zubereiteten Speisen der betriebseigenen Küche des SEB Leipzig versorgt. Diese bezieht ihre Zutaten überwiegend aus regionalem Anbau, achtet auf Zertifizierungen (bspw. MSC, ohne Gentechnik, Fairtrade) und arbeitet nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Wir bieten Frühstück, Mittagessen und Vesper an. Bei den Speiseplänen achten wir auf eine ausgewogene, abwechslungsreiche und vollwertige Zusammenstellung und bieten täglich frisches Obst und Gemüse an. Bei medizinischen oder religiösen Bedürfnissen (Sonderpost) können die Speisen individuell angepasst werden. Eltern können über eine App das Essen an- oder abmelden.

    Mit den Kindern in der Natur zu sein und diese ganzheitlich mit allen Sinnen zu erleben, ist uns ein Anliegen. Der zur Einrichtung gehörende Außenbereich mit vielen Spiel-, Lern- und Entdeckungsmöglichkeiten, aber auch anliegende Park-, und Grünanlagen, das Rosenthal und der Auwald, ermöglichen uns, den Alltag nahezu bei jedem Wetter hauptsächlich Draußen zu verbringen. Das gemeinsame Verweilen in der Natur, das Säen und Pflanzen sowie Beobachten und Pflegen heranwachsender Pflanzen und Früchte, schaffen intensive Erfahrungs- und Erinnerungswerte. Aus pädagogischem Wissen und unseren positiven Erfahrungen geht hervor, dass die Natur Erforschungs- und Bewegungs-(frei)räume mit vielfältigen Lernmöglichkeiten bereithält, die wir den Kindern nicht vorenthalten wollen.

    Das auf den fünf Säulen:

    • „Lebensordnung und seelisches Wohlbefinden“,
    • „Bewegung“,
    • „Gesunde Ernährung“,
    • „Kräuter und Heilpflanzen“ und 
    • „Reize und Wasser“ 

    beruhende Naturheilverfahren nach Sebastian Kneipp gilt als erprobtes und bewährtes Konzept und ist Teil unserer pädagogischen Arbeit. Die Kneipp-Anwendungen, wie beispielsweise Arm- und Fußbäder, Auflagen und Wickel oder Saunagänge in unserer hauseigenen Sauna sind dabei ohne großen Mehraufwand in unsere tägliche Arbeit implementierbar und tragen unmittelbar zur gesunden Lebensführung in unserer Einrichtung bei. Dabei streben wir das Zertifikat „Vom Kneipp-Bund anerkannte Kindertagestätte“ an.

    Die Möglichkeiten der Bildung für nachhaltige Entwicklung sind in der frühen Kindheit besonders groß, denn Kinder lernen Grundwerte kennen. Sie erleben, dass sie mitgestalten können und ihr Handeln Auswirkungen auf andere Menschen und die Umgebung hat. Diese Erfahrungen sind die Basis von Bildung für nachhaltige Entwicklung, die darauf abzielt, Menschen zu verantwortungsvollem Denken und Handeln zu befähigen. Ziel unserer Arbeit in der „Naturwerkstatt“ ist eine Persönlichkeit, die sich ermutigt und fähig fühlt, das eigene Leben mitzugestalten und die über Wissen und Kompetenzen verfügt, dies im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung zu tun.

    In Zusammenarbeit mit der angrenzenden Alloheim Senioren-Residenz möchten wir den Kindern unserer Einrichtung ebenso wie den Bewohnerinnen und Bewohnern der Senioren-Residenz einen generationsübergreifenden Kontakt ermöglichen. Gemeinsames Singen, Spielen, Bewegen und Vorführen, aber auch der ständige Austausch zwischen den Generationen soll zu einem pädagogisch gezielt initiierten und organisierten Alltagserlebnis werden, denn sie halten für alle spezielle Lernsituationen bereit. Kompetenzen wie Einfühlungsvermögen, Kompromissfähigkeit und Respekt sind dabei nur einige Beispiele des riesigen Lernrepertoires der Kinder, die zusätzlich dazu beitragen, den Senioren und Seniorinnen Freude und Abwechslung im Alltag zu schenken. Außerdem sollen generationsübergreifende Projekte das Verständnis füreinander entwickeln und erweitern und damit die gelebte Inklusion in unserer „Naturwerkstatt“ bereichern.

    Für Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf

    Kinder mit heilpädagogischem Förderbedarf werden zusätzliche Angebote in der Kita wahrnehmen können. Dazu zählen z. B. Physiotherapie, Ergotherapie, Frühförderung, Logopädie und die Autismusambulanz. Therapeutinnen und Therapeuten bieten ihre Leistungen auf Rezept in unserer Einrichtung an. Dabei ist es uns wichtig, die Zusammenarbeit dieser mit dem Kita-Team und den Eltern zu gewährleisten und zu unterstützen. Genaue Informationen erhalten Sie in unserer Kita.

    Logopädisches Gruppenangebot

    Logopädie ist die Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen. In der „Naturwerkstatt“ wird eine Logopädische Fachkraft mit Kindern arbeiten. Die Begleitung erfolgt im Rahmen von Gruppenförderangeboten direkt vor Ort in der Kita.

    Sie sind uns wichtig

    Wir sind stolz darauf, Ihr Kind ein Stück auf dem Lebensweg begleiten zu können. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen unserem pädagogischen Team und den Eltern sehen wir als Grundlage für eine gut funktionierende Bildungs- und Erziehungspartnerschaft im Sinne der Entwicklung und des Wohles der Kinder.

    In regelmäßigen Entwicklungsgesprächen, bei individuellem Bedarf, in „Tür- und Angel-Gesprächen“ beim Bringen und Abholen, im Rahmen von Elternabenden und gemeinsamen Treffen und bei Veranstaltungen unserer Kita möchten wir genug Raum für Gespräche, zum Austausch und für Informationen schaffen. Allgemeine Informationen wie z. B. unseren Jahresplan mit wichtigen Terminen sowie aktuelle Hinweise werden im Foyer unserer Kita ausgehängt. Darüber hinaus geben wir in unserem News-Bereich hier auf der Homepage Einblick in besondere Projekte.

    Aktiv Mitgestalten

    Eltern haben die Möglichkeit, im Elternrat der "Naturwerkstatt“ aktiv zu werden und so den Kita-Alltag der Kinder mitzugestalten. Der Elternrat wird Ansprechpartner für alle Eltern unserer Kita, aber auch für das Kita-Team sein. Er nimmt z. B. Wünsche und Anregungen entgegen und vertritt diese gegenüber der Kita-Leitung. Darüber hinaus unterstützt er unsere Kita bei besonderen Projekten oder Veranstaltungen.


    Neuigkeiten

    In unserem Newsbereich informieren wir Sie regelmäßig zu Projekten und Neuigkeiten aus unserer Kita. 

    News werden geladen …

    Keine News gefunden.

    Wenn Sie ein freiwilliges soziales Jahr in unserer Einrichtung absolvieren möchten, bitten wir Sie, sich mit unserem Partner Herbie e. V. in Verbindung zu setzen.

    Wenn Sie Interesse an einem Praktikum bei uns haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

    Ansprechpartnerin

    • SEB Komplex-Kita „Naturwerkstatt“

      Adresse
      Benedixstraße 9 04157 Leipzig

    Interessenbekundung und Anfrage

    Gern beantworten wir Ihre Fragen und stehen Ihnen mit nötigen Informationen zur Seite. Schreiben Sie uns dazu eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

    Wenn Sie Interesse an einem Betreuungsplatz für Ihr Kind in der „Naturwerkstatt“ haben, dann verwenden Sie bitte unser Formular „Interessenbekundung“. Dieses können Sie uns gern per E-Mail zukommen lassen. Zusätzlich bitten wir Sie um die Bedarfsanmeldung im Leipziger Kitaportal „Mein Kitaplatz“ .

    Platzanfragen für eine heilpädagogische Förderung richten Sie bitte per E-Mail an die Kita-Leiterin Beatrix Zieglmeier.