zurück

Wohnstätte Am Vorwerk: Wir unterstützen das Stadtteilprojekt

Datum:

Tags:
  • Wohnen und Betreuung Wohnstätte Am Vorwerk
  • Beschäftigung und Freizeit Therapieorchester Gelebte Inklusion
  • Wohnen und Betreuung Außenwohngruppen
Archivbeitrag
Dieser Beitrag wurde automatisch importiert. Es kann daher zu Fehlern in der Darstellung kommen.

Seit geraumer Zeit werkelten unsere Bewohner*innen der Wohnstätte Am Vorwerk und unserer Außenwohngruppen in der internen Tagesstruktur an einer Idee, um „TUTTI Pausdorf“ mit einem eigenen Projekt zu unterstützen. „TUTTI Paunsdorf“ ist eine temporäre Eisdiele und ein gemeinschaftliches Projekt des Kollektiv Plus X, dem Social Cooking Lukas Pritsch, der Koordinierungsstelle für Migration/Integration und dem Quartiersmanagement Paunsdorf. Gemeinsam mit vielen Akteuren aus Paunsdorf und ganz Leipzig wird der Grüne Bogen in Leipzig regelmäßig zur Mitmach- Eisdiele verwandelt. Dort kann man nicht nur lecker Eis essen, sondern auch an Workshops teilnehmen und so kommen wir von der SEB-Wohnstätte Am Vorwerk mit ins Spiel. Bereits vor Monaten haben wir gemeinsam mit unserer Außenwohngruppe nach Projektideen gesucht und ziemlich schnell ein Thema aufgegriffen, welches uns wichtig und vor allem auch realisierbar ist. Und zwar der Einsatz für unsere Umwelt! So entwarfen wir zwei Skizzen, stellten diese vor und setzten letztendlich alles in die Tat um!

Unser Thema für den Workshop: „Macht Paunsdorf plastikfreier!“. Ein Schriftzug und ein Bild wurden entworfen und als Schablone für einen Stempel in Auftrag gegeben, um anschließend vor Ort Stoffbeutel bedrucken zu können. Damit wir alle etwas dazu beitragen konnten, wurden im Vorfeld Arbeitsschritte evaluiert. Stoff zuschneiden (ausschließlich bereits genutzte Stoffe), Nähen und Stempel anfertigen hießen unsere drei Arbeitsstationen über Wochen. Viele fleißige Bewohner*innen halfen mit, brachten sich ein und unterstützen dieses Projekt.

Initiative zeigten wir nicht nur bei uns in der Einrichtung, sondern auch vor Ort. So bauten wir unseren Workshop-Stand am 20.07.2021 auf und hofften auf Zuspruch von allen Besucher*innen. Die anfängliche Schüchternheit legte sich schnell und so gingen am Ende doch einige Kids und Erwachsene mit einem neuen handgemachten Stoffbeutel nach Hause. Damit alles eine so richtig runde Sache wurde, wurde das Therapie-Orchester des SEB für ein kleines Konzert am Abend mit einbezogen. Eine tatsächlich gelebte Inklusion und ein schöner Ausklang des Tages.

unser Projektstand lädt zum Mitmachen ein Unser Projektstand

Farbe wird auf einen Stempel aufgetragen

Stoffbeutel werden bedruckt

bedruckter Stoffbeutel Save the Planet bedruckter Stoffbeutel Weniger Plastik ist Meer

Das SEB Therapieorchester

Gerne wollen wir uns auch in den kommenden Jahren an solchen Projekten beteiligen, um den Stadtbezirk Paunsdorf attraktiver zu gestalten!