zurück

Aktionstage: „Tempo machen für Inklusion – barrierefrei zum Ziel“

Datum:

Tags:
  • SEB Allgemein

02. – 07. Mai 2022 in Leipzig

Seit nunmehr30 Jahren hat die Aktionswoche „behindern verhindern“ einen festen Platz imStadtgeschehen. Das Motto des diesjährigen Protesttages „Tempo machen fürInklusion – barrierefrei zum Ziel“ spiegelt die Ungeduld wider, die dieMenschen mit Behinderungen und die zahlreichen Akteure der Stadt eint. In derWoche vom 2. bis 7. Mai laden verschiedene Veranstaltungen zum Zuschauen undMitmachen ein. Angefangen bei einer Schnitzeljagd nach inklusiven Orten in derStadt über den Tag der offenen Tür bei Radio Blau – das freie Radio in Leipzigoder der Wohnberatungsstelle des Sozialamtes bis hin zum gemütlichen Kaffeeplauschim inklusiven Nachbarschaftsgarten auf der Johannishöhe ist für jeden etwasdabei.

Höhepunkt istder Aktions- und Protesttag am 7. Mai. Die Beteiligten wollen daraufhinweisen, dass es noch immer zahlreiche Hindernisse gibt: Da sind Treppen ohneGeländer, hohe Bordsteine oder Haltestellen ohne Zugang für Rollstuhlfahrer.Auch für ältere Menschen oder für Eltern mit Kinderwagen sind dies Barrieren.Es wird immer deutlicher, dass Barrierefreiheit für viele Menschen von Nutzenist. „Das gilt im Übrigen auch für unsere immer komplizierter gewordeneSprache“, sagt Leipzigs Beauftragte für Menschen mit Behinderungen, KerstinBaldin. „Mit Einfacher oder Leichter Sprache verschaffen wir nicht nurbehinderten Menschen einen viel besseren Zugang zum Leben im Alltag“. EinigeAngebote der Aktionstage sind in Leichter Sprache in der aktuellen Ausgabe 8des Leipziger Amtsblattes nachzulesen.

Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche

In der Aktionswoche sind viele Veranstaltungen geplant. Eine detaillierte Übersicht finden Sie auf www.aktionswoche-inklusion-leipzig.de/veranstaltungen